Hamburg International

-Job: First Officer-

Hauptsitz: Hamburg
Flotte: 8 x A319 / 1 x B737

Hamburg International hatte mehrere Basen über ganz Deutschland verteilt und beschäftigte sich hauptsächlich mit Urlaubscharter.

Im April 2010 bekam ich dort meinen ersten Job im Cockpit eines Verkehrsflugzeuges und war in Friedrichshafen am Bodensee stationiert.

Leider konnte ich dort nur ein halbes Jahr fliegen, da Hamburg International im Oktober 2010 insolvenz anmelden musste.